Nachhaltigkeit in Produktion und Verkauf

Im Rahmen der Fleisch- und Wurstherstellung legen wir großen Wert auf die Herkunft unserer Rohstoffe sowie regionale Wirtschaftskreisläufe. Neben dieser Philosophie ist uns auch die Schonung der natürlichen Ressourcen ein besonderes Anliegen. Investitionen in energieeffiziente Maschinen, eine sorgfältige Auswahl der Rohstoffe und die lokale Vermarktung unserer Produkte sind die Grundlagen unseres umweltbewussten Handelns.

Energetische Ressourcen-Schonung

Solarenergie

Mit der Inbetriebnahme der Solaranlage auf dem Dach der Produktionsstätte (2019) und der Erweiterung mit einer separaten Photovoltaik-Anlage auf dem Catering- bzw. Küchengebäude (2021) geht Dürrröhrsdorfer einen weiteren großen Schritt in Richtung Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein. Die Anlagen liefern zwischen 140 bis 160 kWp Maximalleistung und so, mit ausreichend sonnigen Tagen, bis zu 260.000 kW/Jahr für den kompletten Selbstverbrauch. Die Einsparung von bis zu 110 Tonnen CO2 kann sich sehen lassen. Nach vielen erfolgreichen Anstrengungen zur Reduktion des Energieverbrauchs in den Produktionsprozessen ist die neue Solaranlage ein echter Meilenstein. Auch bei zukünftigen Sanierungs- und Neubauprojekten werden passende Dachflächen mit entsprechenden Anlagen ausgestattet.

Wärmerückgewinnung

Wir haben zudem ein umfangreiches Konzept zur Wärmerückgewinnung und -speicherung umgesetzt. Bei neuen Filial-Standorten und Modernisierungen bestehender Standorte wird weiterhin darauf geachtet, die Füllung der Klima- und Kälteanlagen auf dem neuesten Stand der Technik umzusetzen. Dies spart einen nicht unerheblichen Energieaufwand ein.

Umstellung Beleuchtung auf LED

Bei allen Modernisierungen und Neubauten im Bereich unserer Filialen, den Verwaltungsräumen sowie in unseren Produktionsabteilungen wird konsequent auf LED-Beleuchtung gesetzt. Für unser Konzept eines reduzierten Energiebedarfs, erweist sich auch dies als effektives Mittel.

Regionalität: Kurze Wege

Regionale Lieferanten

Auch beim Bezug unserer Rohstoffe legen wir Wert auf Nachhaltigkeit. Wir versuchen stets, Lieferanten/Erzeuger aus der hiesigen Region zu wählen und somit unnötige Transportwege einzusparen. Wir sind uns bewusst, dass nicht alles aus der Region kommen kann. Dennoch nehmen wir in einem laufenden Prozess alles unter die Lupe und konnten die schon seit vielen Jahren gepflegten Geschäftsbeziehungen mit regionalen Lieferanten/Versorgern erweitern und festigen.

E-Mobilität

Im Bereich unseres Fuhrparks wurden schon einige elektrische Fahrzeuge in Betrieb genommen, welche ihre Energie direkt aus dem „grünen Strom“ unserer Solaranlage erhalten. Dies ist ein erster Schritt in die richtige Richtung. Wir werden auch zukünftig bei neuen Fahrzeugen auf einen ökologischen Antrieb achten.

Enge Partnerschaften mit Bauernhöfen

Dürrröhrsdorfer Strohschweine

Wir bieten Ihnen unser komplettes Schweinefleisch in der Theke von regional aufgewachsenen Strohschweinen an. Durch enge Partnerschaften mit ausschließlich sächsischen Landwirten entstehen so deutlich bessere Haltungsbedingungen der Tiere, kurze Transportwege und lokale Lieferstrukturen.

Dürrröhrsdorfer Wollschweine

Seit 2020 bieten wir zu ausgewählten Zeitpunkten Spezialitäten aus dem Fleisch unserer Wollschweine vom Stolpener Landhof an. Unsere Tiere werden mit der Haltungsklasse 3 weit über dem gesetzlichen Anforderungsniveau an die Tiermast gehalten.

Dürrröhrsdorfer Wollschwein
Wollschwein

Stolpener Landhof

Der Betrieb unseres eigenen Landhofes, trägt maßgeblich zur Philosophie der kurzen Transportwege bei. Unsere drei Rassen (Simmentaler, Angus und Galloway) wachsen größtenteils in Weidehaltung auf und haben durch Partnerschaften mit Schlachthöfen in Nordsachsen und Sachsen-Anhalt keine langen Transportwege zu überstehen. Doch nicht nur in Bezug auf den Weg zum Schlachthof ist unser Stolpener Landhof ein Beitrag zur Nachhaltigkeit. 95% unserer Futtermittel produzieren wir selbst – der Rest kommt aus regionalem Zukauf. Daraus resultiert ein Fleisch in fantastischer Qualität, welches man mit gutem Gewissen konsumieren kann. Mehr Informationen zum Stolpener Landhof gibt es hier.

Ganzheitliche Vermarktung

In allen Betriebsteilen achten wir auf eine ganzheitliche Vermarktung der Tiere. So werden auch im Bereich unserer Küchenproduktion immer wieder innovative Produkte ins Leben gerufen, welche Teile vom Tier, die sonst nicht vermarktet werden können, verwerten (z.B. Knochen für Brühe, ausgelassenes Fett für Schmalzgläser oder Bratfett). Zusätzlich bieten wir zu ausgewählten Terminen in unserem Online-Shop "Genuss-Quartier" und in allen Filialen Fleischpakete an, die diesem ganzheitlichen Gedanken Rechnung tragen.

Wiederverwertbare und recyclebare Verpackungen

Online-Versand

Im Bereich unseres Online-Shops verzichten wir komplett auf gängige Kühlboxen aus Styropor oder Styrodor. Wir setzen auf eine zu 100 % kompostierbare Strohlösung. Auch die verwendeten Kühlakkus werden ausschließlich mit reinem Leitungswasser gefüllt und verzichten auf Chemie, Konservierungs- oder Desinfektionsmittel. Der Umkarton besteht aus nicht gebleichtem Karton und kann somit bedenkenlos über die Papiertonne entsorgt werden.

Wiederverwertbare Stoffe

Bei uns ein ständiger Begleiter, wenn es um Nachhaltigkeit geht: In allen Bereichen des Unternehmens (soweit vom Gesetzgeber erlaubt) steigen wir Stück für Stück auf wiederverwertbare Stoffe um. Gerichte in Gläsern, recyclebare Folien und recyclebare Verpackungen im Bereich des Cateringservice sind hier passende Beispiele. Zudem versuchen wir generell, die Menge an Verpackungsmaterial zu reduzieren.

Verpackungsloses Einkaufen

Verpackungsloses Einkaufen

An Filial-Standorten, an denen es der Platz und die Vorgaben hergeben, bieten wir einen verpackungsfreien Einkauf an. Unsere Kunden können hier die Ware in mitgebrachte Behältnisse verstauen.

Datenschutzeinstellungen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Neben der Verarbeitung technisch notwendiger Informationen, um die Webseite korrekt auszuliefern, verwenden wir auch folgende Cookies bzw. den lokalen Speicher Ihres Browsers im Rahmen Ihrer Einwilligung:

Goolge Maps wird benötigt um einige Informationen für Sie darzustellen. Die Wichtigste von allen ist die des Filialfinders.

Google Analytics benutzen wir, um die Seitenbesuche und das Verhalten der Besucher auf unserer Internetseite zu analysieren. Wir empfehlen Ihnen, Analytics zu aktivieren, um Ihnen auch in Zukunft ein bestmögliches Online-Angebot bieten zu können.