Rezept-Tipp: Traditionelle Kost

Mit Honig glasierter Kasslerkamm zu Meerrettichsauce, Sauerkraut und Kartoffelklöße

Zutaten

Für den Kasslerbraten:

  • 1 kg Kasslerkammfleisch
  • 1 große Zwiebeln
  • 2 Karotten
  • 2 EL Honig
  • 100 g Butterschmalz

Für die Meerrettichsauce:

  • 40 g Butter
  • 4 EL Mehl
  • 750 ml Fleischbrühe
  • 100 ml Kochsahne
  • 200 ml Apfelsaft
  • 100 g frisch geriebener Meerrettich oder 2 EL Sahnemeerrettich aus dem Glas
  • 1 Apfel (Granny Smith)
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung

Das Fleisch in einem Topf mit Butterschmalz anbraten, die in grobe Würfel geschnittenen Zwiebeln, den geschälten Knoblauch und die in Scheiben geschnittenen Karotten zugeben und schön anbraten mit etwas Wasser ablöschen und im Backofen bei 150 °C 60 Minuten schmoren lassen. Anschließend den Braten mit Honig einstreichen und noch einmal 15 Minuten in der Röhre glasieren.

Für die Meerrettichsauce die Butter zerlassen und mit Mehl eine Mehlschwitze herstellen. Mit der Fleischbrühe ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen, die Kochsahne und den Apfelsaft zugeben und etwas einkochen lassen. Zum Schluss geriebenen Meerrettich und geriebenen Apfel zugeben und mit einem Stabmixer gut durchmixen, somit wird die Sauce schön glatt und sämig. Den Kasslerkamm mit der Sauce bedeckt servieren.

Als Beilage eignen sich hervorragend Sauerkraut und Kartoffelklöße.

(Rezeptidee von: C. Peukert, Küchenchef Historisches Fischhaus Dresden)

TIPP: Vom 4. bis zum 9.1. sind bei uns das Kasslerkammfleisch und das fix und fertig zubereitete Sauerkraut im Sonderangebot erhältlich.

Datenschutzeinstellungen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Neben der Verarbeitung technisch notwendiger Informationen, um die Webseite korrekt auszuliefern, verwenden wir auch folgende Cookies bzw. den lokalen Speicher Ihres Browsers im Rahmen Ihrer Einwilligung:

Goolge Maps wird benötigt um einige Informationen für Sie darzustellen. Die Wichtigste von allen ist die des Filialfinders.

Google Analytics benutzen wir, um die Seitenbesuche und das Verhalten der Besucher auf unserer Internetseite zu analysieren. Wir empfehlen Ihnen, Analytics zu aktivieren, um Ihnen auch in Zukunft ein bestmögliches Online-Angebot bieten zu können.