Dürrröhrsdorfer Fleisch- und Wurstwaren

Geschäftsführer Ralph Ehrentraut als "Unternehmer des Jahres" geehrt

Am 8. Juni 2018 fand die Auszeichnung in Pirna statt

Anlässlich des diesjährigen Sommerfestes der Volksbank Pirna, des Verbandes der Selbstständigen und der Sächsischen Zeitung übergab Landrat Michael Geisler (CDU) Geschäftsführer Ralph Ehrentraut den Preis als "Unternehmer des Jahres". Die Dürrröhrsdorfer Fleisch- und Wurstwaren GmbH, die 2017 ihr 25-jähriges Jubiläum feierte, erhielt die Anerkennung u. a. für ihre engagierte Nachwuchsförderung und Innovationskraft in der Region.

In den 33 Fleischerei-Filialen und am Firmenstandort in Dürrröhrsdorf tragen 480 Mitarbeiter das modern ausgerichtete Firmenkonzept mit. Ihnen gilt Ralph Ehrentrauts großer Dank. Noch vor Ort bedankte er sich bei seinem Vater, Firmengründer Christian Ehrentraut, dessen Lebenswerk sich in diesem Preis ebenfalls widerspiegelt. Den mit 1.000,- Euro dotierten Preis stiftet Ralph Ehrentraut dem örtlichen Sportverein.

Landrat Michael Geisler (CDU) sagte in seiner Laudatio: "Er ist umtriebig, man nennt ihn auch Ideen-Tsunami. Manchmal ist er der Einzige, der im Unternehmen an eine Idee glaubt; aber er setzt sie um." (Quelle: Sächsische Zeitung vom 09.06.2018)

Ralph Ehrentraut bedankt sich zugleich bei allen Dürrröhrsdorfer-Mitarbeitern, ohne welche diese Ehrung nicht möglich gewesen wäre. Die Auszeichnung ist ein Verdienst des gesamten Dürrröhrsdorfer-Teams!