Dürrröhrsdorfer empfängt neun neue Auszubildende

Das neue Ausbildungsjahr ist gestartet und wir freuen uns über den Azubi-Zuwachs

Neun neue Azubis starten bei Dürrröhrsdorfer

Zum Wochenbeginn konnten wir neun neue Auszubildende bei uns in der Firma begrüßen. Mit Start des neuen Ausbildungsjahres können wir damit auf zwei angehende Köche, einen Fleischer, fünf VerkäuferInnen und einen Lebensmitteltechniker verweisen, die ihre Ausbildung bei uns im Unternehmen starten und unsere ‚Azubi-Gruppe‘ verstärken.

Zum Start in die Ausbildung haben wir unseren Neuen ein vielfältiges Programm geboten, um Dürrröhrsdorfer besser kennenzulernen. Nach den notwendigen Belehrungen in Hinblick auf Hygiene-Anforderungen gab es einen umfangreichen Rundgang durch die Produktion. Anschließend ging es auf den naheliegenden Stolpener Landhof zu unseren Wollschweinen und Rindern. Geschäftsführer Michael Kirsch gab dabei einen Einblick in die Arbeit auf dem Landhof.

Und damit war noch lange nicht Schluss. In der Dürrröhrsdorfer Akademie zeigte unser Mitarbeiter Johannes Jenert, der dieses Jahr seine Fleischer-Ausbildung bei Dürrröhrsdorfer erfolgreich abgeschlossen hat, eine Schauzerlegung eines halben Schweines. Danach durften die Neuen selbst Hand anlegen und Bratwürste herstellen, welche anschließend natürlich auch verkostet wurden.

Wir wünschen allen neuen Azubis eine erfolgreiche Ausbildung!

Auch Du hast Interesse an einer Ausbildung bei uns? Hier gibt’s mehr Informationen.

Datenschutzeinstellungen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Neben der Verarbeitung technisch notwendiger Informationen, um die Webseite korrekt auszuliefern, verwenden wir auch folgende Cookies bzw. den lokalen Speicher Ihres Browsers im Rahmen Ihrer Einwilligung:

Goolge Maps wird benötigt um einige Informationen für Sie darzustellen. Die Wichtigste von allen ist die des Filialfinders.

Google Analytics benutzen wir, um die Seitenbesuche und das Verhalten der Besucher auf unserer Internetseite zu analysieren. Wir empfehlen Ihnen, Analytics zu aktivieren, um Ihnen auch in Zukunft ein bestmögliches Online-Angebot bieten zu können.